Mittelaltermarkt

  • Schlosswiese

  • Bogenschützen

    Bogenschützen
  • Ritter

    Ritter
  • Schaukampf

    Schaukampf
  • Markttreiben

    Markttreiben
  • Lagerleben

    Lagerleben
  • Musikanten

    Musikanten
  • Feuergaukler

    Feuergaukler

Willkommen beim Mittelaltermarkt in Taufkirchen (Vils)
vom 7. bis 9. Juni 2013

Öffnungszeiten:
Freitag von 14 - 23 Uhr  |  Samstag von 11 - 23 Uhr  |  Sonntag von 11 - 20 Uhr

Eintritt frei!

Die südliche Wiese am Schlossweiher, vor der herrlichen Kulisse der historischen Anlage, wird sich am kommenden Wochenende für drei Tage in eine geheimnisvolle und abenteuerliche Welt aus Rittern, Händlern, Handwerkern, Gauklern und Musikanten verwandeln. Dort können sich die Besucher auf eine Zeitreise in die Vergangenheit, zu den Ursprüngen der historischen Anlage begeben.

Lagerleben

Mehrere mittelalterliche Gruppen haben ihr Lager aufgebaut. Ars et Arma aus Augsburg, die Ritter von Sir Galahad aus München und Custodes Biburgiensis aus Vilsbiburg sind nur einige der Lagergruppen.

Dort wird altes Handwerk wie Besen binden vorgeführt, es wird Brot gebacken, getöpfert, geschmiedet, gewebt und gesponnen. Schwertkämpfe und Bogenschießen werden demonstriert, Ritter zeigen Heerlagerkämpfe. Und natürlich wird flaniert und gefeiert.

Markttreiben

Händler bieten mittelalterliche Waren wie Rüstungen, Helme und Gewänder, Bögen, Hörner, Schatztruhen und Ritterspielzeug an. Lederwaren und Felle, Textiles, Haferl, Mineralien, Nostalgie-Schmuck, Naturkosmetik können erstanden werden. Musikinstrumente wie Trommeln, Flöten, Schellen, Glocken und Maultrommeln werden angeboten.

Auch für den Gaumen werden Köstlichkeiten geboten: Pfannen- und Grillgerichte, Feuer-Raclette, Hexentopf, Bauernbrot aus dem Backofen, Gebäck, Früchte, Met und andere süffige Getränke.

Gaukler & Musikanten

Zauberer, Gaukler und Taschenspieler sorgen für Unterhaltung. Es wird Musik gemacht mit Drehleier, Dudelsack, Flöten, Trommeln und Schalmeien. Feuerkünstler faszinieren am Abend das Publikum.

Bühnenprogramm

Freitag, 7. Juni

Ab 14 Uhr zeigen Kerry Balder mit Jonglage und Vitek der Gaukler ihre Kunststücke. Mit Pfeifen und Trommeln sind die Musiker von „Camerata Pledelinga“ am späten Nachmittag bei einem Gang durch den Ort unterwegs.

Abendkonzert: Ab 20 Uhr tritt diese Mittelalter-Folk-Rock-Band dann auf der Marktbühne auf und heizt dem Publikum gehörig ein.

Gegen 22 Uhr zeigt dann Vitek der Gaukler eine faszinierende Feuershow.

Samstag, 8. Juni

Um 12 und 17 Uhr gibt es erste Kostproben der mittelalterlichen Live-Showband „Furunkulus“. Auch Kerry Balder und Vitek der Gaukler sind am Nachmittag wieder auf der Bühne zu sehen.

Abendkonzert: Ab 20 Uhr gibt es dann den Konzertauftritt von „Furunkulus“. Diese Kultgruppe, die auch auf großen Events wie dem Burgfest in Burghausen oder dem Kaltenberger Ritterturnier zu sehen und zu hören ist, versetzt mit Dudelsack und mittelalterlichen Rhythmus- und Schlaginstrumenten ihre Zuhörer in Ekstase.

Gegen 22 Uhr bringen dann die Feuerkünstler Vitek der Gaukler mit Partner das Publikum wieder zum Staunen.

Sonntag, 9. Juni

Ab 11 Uhr treten abwechselnd Kerry Balder, Vitek der Gaukler und die Gruppe „Fatzwerk“ mit ihren mittelalterlichen Instrumenten auf der Marktbühne auf.

Gegen 20 Uhr geht dann das dreitägige Spektakel zu Ende.

Veranstalter des Marktes sind die Eheleute Kolbeck alias Hexelinde aus Moosinning, die allen Besuchern viel Spaß beim mittelalterlichen Treiben wünschen!

 

Einladung

Ritter und Gefolge

Custodes Biburgiensis
Ritter Mittelalter München

Gaukler und Spieler

Balljonglage Kerry Balder
Gaukler und Feuerkünstler Vitek

Lagerleben und Handwerk

Lagerleben Custodes
Schmiede

Konzerte

Camerata PledelingaCamerata Pledelinga
FurunkulusFurunkulus